PHILOSOPHIEREN & HANDELN: Umgang mit Unsicherheit

Online-Veranstaltung via Zoom am Freitag, den 11. Dez. 2020 19 - 21 Uhr.

Unsicherheiten sind Übergangsphänomene.

An diesem Abend gehen wir der Frage nach, warum es für uns herausfordernd ist, mit Unsicherheit umzugehen. Wir möchten anhand von verschiedenen philosophischen Weltbildern erforschen, wie unterschiedlich Unsicherheit in verschiedenen Kontexten verstanden und erfahren werden kann.

Neben der philosophischen Auseinandersetzung beleuchten wir außerdem, warum erlebte Unsicherheit als eine überlebensnotwendige und natürliche Eigenschaft unseres Nervensystems verstanden werden kann. Unser Ziel ist es, Ihnen verschiedene Perspektiven auf dieses Thema aufzuzeigen und Ihnen Handlungsmöglichkeiten an die Hand zu geben, um in dieser herausfordernden Zeit auf gesunde Weise mit diesem Phänomen umgehen können.

Hierzu stellen wir Ihnen praktische Techniken vor, mit denen Sie auf körperlicher und emotionaler Ebene Übergänge von Unsicherheit zu mehr gefühlter Sicherheit gestalten und Ihre Resilienzfähigkeit fördern können.

Wir freuen uns auf Sie!

Diane J. Pitzer (Trauma-sensible Körpertherapeutin) und Mira Weinrich (Philosophin und Mind & Bodyworkerin)

Normalpreis: 20 € Ermäßigter Preis: 15 € (für Studierende, Auszubildende, Geringverdiende)

Anmeldung per E-Mail: gesundheitsraeume.heidelberg@gmail.com

Zoom-Link folgt mit der Anmeldebestätigung.

Allgemeines zur Veranstaltungsreihe:

PHILOSOPHIEREN & HANDELN

Die Situation, in der wir uns auf persönlicher, auf gesellschaftlicher und auf globaler Ebene gerade befinden, stellt uns vor große Herausforderungen, auf ganz persönlicher Ebene und als Gattung ‚Mensch‘ insgesamt. Es gibt so viele Bereiche, in denen wir mit völlig neuen Situationen konfrontiert sind, umdenken und uns neu orientieren müssen.

Mit der Veranstaltungsreihe ‚Philosophieren und Handeln‘ stellen wir Ihnen einen dialogischen Raum zur Verfügung, in dem wir uns einerseits gemeinsam mit den Herausforderungen und Fragen dieser außergewöhnlichen Zeit konfrontieren und andererseits erforschen, wie wir unsere Lebenssituation als Menschen ‚neu’ verstehen und gestalten können. Ein Hauptanliegen der philosophischen Arbeit ist das Verstehen von Weltbildern und das Gestalten neuer Lebensmöglichkeiten. In diesen Zeiten braucht es unser aller Weisheit und Erfahrung. Wir laden Sie ein, Ihre Gedanken, Ihre Eindrücke und Ideen mit uns und anderen Menschen zu teilen.

Neben dem Philosophieren stellen wir Ihnen aus dem Erfahrungsschatz unserer körpertherapeutischen Arbeit praktische Tools und Techniken vor, die uns darin unterstützen können, mit Präsenz und Achtsamkeit diese anspruchsvolle Zeit zu meistern.

Diane J. Pitzer (Trauma-sensible Körpertherapeutin) und Mira Weinrich (Philosophin und Mind & Bodyworkerin)

10 Ansichten0 Kommentare
Terminbuchung &
Workshopanfrage

Calming Contact Bodywork & Workshops
Bergheimer Straße 147
1. OG, links
69115 Heidelberg
Telefon: 0176/31019689

Email: dianej.pitzer5@gmail.com

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Google+ Icon
  • White Instagram Icon

© 2018 by Diane J. Pitzer

  • Grey Facebook Icon
  • Grey YouTube Icon